Zwetschgen Nuss Torte

 In Böden, Füllungen
Das Rezept ist ausgelegt auf eine 26er Springform und reicht für 10 – 14 Stücke.

Mengenangaben:

Tortenboden:

170g Butter, weich
170g Zucker,
1 Pkc Vanillezucker
Prise Salz
5 Eier, getrennt

225g Nüsse, gemahlen
60g Mehl
1 TL Backpulver

Für den Belag:

500 g Zwetschgen, in grobe Stücke geschnitten
300 ml Sahne, eiskalt
2 EL Zucker
2 Pkc Sahnesteif

2 Pkc Tortenguss
Optional: Nusslikör

Herstellung:

Für den Tortenboden:

  1. Die Springform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Das Eiweiß mit einer Prise Salz & 3/4 des Zuckers steif schlagen.
  3. Die Butter mit dem Vanillezucker und dem restlichen Zucker aufschlagen. Ein Eigelb nach dem anderen unterschlagen.
  4. Den Eischnee in 3-4 Portionen unter die Buttermasse heben.
  5. Mehl, gemahlene Nüsse und Backpulver kurz mischen und unter die Masse heben.
  6. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und sofort in den Backofen geben.
30 – 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Danach 100% in der Form auskühlen lassen.

Zusammensetzten:

  1. Die Springform lösen. Das Backpapier entfernen. Den “Deckel” der Torte abschneiden und in einer Schüssel zerbröseln.
  2. Die Springform wieder um den Boden setzten und die Pflaumenstücke auf dem Boden verteilen. Nach Bedarf den Boden vorher mit etwas Nusslikör tränken.
  3. Den Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen. Ich habe ihn mit etwas Nusslikör und Zimtpulver aromatisiert. Den Guss über der Pflaumen verteilen und 100% abkühlen lassen.
  4. Für die Sahnefülle die Schlagsahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Zum Schluss die gemahlenen Nüsse unterheben und auf dem Tortenboden verteilen.
  5. Die Torte mit den reservierten Bröseln toppen und mindestens 3h kalt stellen.
  6. Zum ausgarnieren mit Sahne einstreichen und Rosetten aufspritzen.

Recent Posts