Ananas Upsidedown Kuchen in der Dose gebacken AD

 In Uncategorized
Dieser Beitrag ist unterstützt von Initiative Lebensmitteldose.


Mengenangabe:

Topping:
40 g Butter
130 g Zucker, braun
4 TL Aprikosenkonfitüre
1 Dose Ananas, in Scheiben



Teig:
140 g Butter, weich

Prise Salz
1 Pkc Vanillinzucker
2 Eier
150 g Mehl
40 g Kokosraspel
1 TL Backpulver
180 ml Flüssigkeit (Saft der Ananasdose + Rest Menge mit Milch aufstocken)


Herstellung:


  1. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Backform oder Konservendosen mit Backpapier auslegen.
  2. Die Zutaten für das Topping in einem Topf für einige Minuten aufkochen lassen bis sich der Zucker gelöst hat. In die Backform gießen und verteilen oder 2-3 EL des Toppings in die Dosen geben. Mit einer Ananasscheibe toppen.
  3. Die Butter mit dem Zucker, Vanillinzucker & Salz für einige Minuten aufschlagen.
  4. Ein Ei nach dem anderem unterarbeiten.
  5. Mehl & Backpulver mischen und zur Masse dazu geben und gleichzeitig die Flüssigkeit einlaufen lassen.
  6. Die Masse in die Form oder einen Teil davon in die Dose geben und sofort in den Ofen schieben.
  7. 30 – 40 Minuten backen wenn in normaler Backform oder 15-20 Minuten in der Dose. Bis goldbraun 🙂
  8. Nach dem backen 30 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dann die Form mit einem Messer am Rand lösen, eine Platte auf den Kuchen stürzen und den Kuchen mit der Form zurück kippen. Boden & Papier entfernen und warm servieren. Im Fall des ausbacken in der Dose, den Vorgang mehrfach wiederholen bis alles aufgebraucht ist.


Recent Posts
Showing 2 comments
  • Unknown

    Vielen Dank für die schönen Rezepte.
    Bei dem Rezept Ananas Upsidedown Kuchen fehlt die Zuckermenge im Teig.
    L.G.

  • Anonym

    Hallo liebe Lisa,
    bei deinem leckeren Rezept fehlt leider die Zuckerangabe im Teig.
    Ich habe 130 g genommen, das passt wunderbar.

    Liebe Grüße
    Sanne

    http://www.kunterbuntes-allerlei.de

0

Start typing and press Enter to search